Gibt es Möglichkeiten unterwegs kreativ zu sein?

Abschlussbericht zur Projekt-Idee: „Unterwegs kreativ sein

Startdatum: 29.05.17
Enddatum: 02.07.17

Ziel(e): kein Ziel gesetzt, da Projektstart-Facts verbummelt und stattdessen versucht jeden Tag tatsächlich einfach irgendetwas Kreatives zu machen (ohne mich auch noch um den Blog zu kümmern)

–> Ergebnis: einfach irgendetwas = Unbefriedigend.

 

5 Rückblicks-Gedanken zum Projekt:

  • Ja, es ist möglich unterwegs kreativ zu sein – aber es ist nicht einfach
  • Ein Projekt ohne Ziel steuert nirgendwo hin und führt zu Unzufriedenheit
  • Wenn ein Projekt ein ernstes kreatives 5-Wochen-Projekt sein soll, braucht es neben der Kreativzeit auch Vorbereitung, Zwischenberichte und die Möglichkeit zu Bloggen
  • es ist einfacher, wenn Du die Gegebenheiten unterwegs gut kennst (und Dich dort nicht erst orientieren musst)
  • Du solltest alle erforderlichen Materialien eingepackt haben (und nicht auch noch unterwegs kaufen müssen)

 

 

Eigentlich habe ich keine große Lust mich gedanklich noch weiter mit diesem missglückten Projekt zu beschäftigen. Trotzdem möchte ich Dir ein Résumée meiner Erfahrungen nicht vorenthalten – damit Du es besser machen kannst, wenn Du unterwegs kreativ sein willst.

 

5 Ideen Kreativität unterwegs auf Reisen auszuleben

  • Häkeln
  • Schreiben
  • Zeichnen
  • Knöpfe annähen
  • Kreativ sein mit zufälligen Dingen

 

Unterwegs Häkeln

Einkaufsnetz Häkeln unterwegs Eine tolle Möglichkeit mit wenig Materialaufwand ist das Häkeln. Hast Du einmal 2-3 Grundmaschen in Deinem Häkelrepertoir, lässt sich das wirklich überall machen: während der Autofahrt, abends am Campingplatz, auf Besuch bei anderen, im Zelt, im Hotel, am Strand, im Park,.. Als erfolgreicher Abschluss meines vorherigen Projekts Utensilos machen, habe ich in den ersten Tagen ein praktisches Aufbewahrungsnetz nach dieser tollen Anleitung gehäkelt.

Dies hängt nun zu Hause in der Küche und dient als Einkaufstüten-Sammler.

 

 

Unterwegs Schreiben

Mit Stift und Papier lassen sich auch mit Worten Bilder malen, die Geschichten entstehen lassen.

Notizblock Schreiben mit BuntstiftAuch das Schreiben ist mit wenig Materialaufwand möglich und theoretisch in jeder freien Minute mal schnell gemacht. Nicht vergessen Block und Stift einzustecken und dann einen Satz, ein Wort oder einen Buchstaben aufschreiben.

Wann?

Zum Beispiel, wenn Du an einer Ticketschlange wartest, auf der Toilette, während einer Zugfahrt, auf der Toilette, im Supermarkt an der Kasse, …

Auf meiner Reise entstanden dadurch tatsächlich ein paar Szenen von meiner kleinen Zauberin Xandrina, ihrem verzauberten Stift und dem Mr. X aus dem Keller… .(das ist eine andere Geschichte, bzw. ein anderer Artikel für die Zukunft)

 

 

Unterwegs Zeichnen

Zeichnen kannst Du theoretisch mit dem gleichen Stift und Papier, mit dem Du schreibst. So kannst Du zwei Fliegen mit einem Notizblock schlagen! Alternativ packst Du einen Skizzenblock und Bleistifte oder Buntstifte ein.

Je einfacher die Zeichengeräte zu bedienen sind, um so Wahrscheinlicher, dass Du sie auch benutzt.

Buntstifte die man nicht spitzen muss, mit schiebbarer MineD.h. Acrylfarben und Staffelei sind ungeeignet, sofern Du nicht über einen längeren Zeitraum einen festen Arbeitsplatz einrichten kannst. Einfacher geht es mit Kulli, Bleistift, Buntstift oder Ölkreiden… Ich hatte Buntstifte, bei denen ich die Mine wie bei einem Kulli weiterschieben konnte. Das hat den Vorteil, dass Du nicht auch noch einen Spitzer mitnehmen musst.

Ein paar meiner Zeichnungen aus dem Urlaub habe ich bereits in diesem Projektbericht gezeigt.

 

 

Unterwegs Knöpfe annähen

Ist Knöpfe annähen eine kreative Tätigkeit?
Ich glaube, es lässt sich aus ALLEM eine kreative Tätigkeit machen.

Da meiner Reisehose ein Knopf fehlte, habe ich eine Knopfauswahl zum Annähen eingepackt. Die überflüssigen Knöpfe flüsterten mir zu, dass ich sie irgendwo annähen soll. Mein Künstlerohr fand diese Idee hervorragend und nähte einfach weiter.

Knopf Markierung Campingstuhl

Knopf auf dem Campingstuhl

Ein Knopf als Markierung auf einem Campingstuhl und als Dekoration an meiner Kleidung.

Solltest Du auch Knöpfe irgendwo annähen wollen, so mache es besser: Bedruckte Knöpfe als Kleidungsdeko sind ungeeignet, da sie nicht Waschmaschinenfest sind. Schade.

 

 

 

Unterwegs kreativ sein mit zufälligen Dingen

 

 

Was machst Du unterwegs Kreatives und wie organisierst Du Dich dabei?

So – und jetzt endlich wieder auf zu einem NEUEN kreatven 5-Wochen-Projekt. *Freu*

Ich schwanke noch zwischen Kinderzimmergestaltung, Balkongestaltung und Surface Pattern Design. Morgen geht’s los 😉
Bist Du dabei?

Neugierige Grüße,
Sandra

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken