Aus Mamas Halstuch werden Spiele mit Kleinkindern: Perfekt!

Tücher sind tolle Accessoires, die Mamas lieben. Wäre es nicht praktisch, wenn aus diesem Tuch, das Du sowieso dabei hast gleich auch tolle Spiele mit Kleinkindern werden?
Das spart Platz in der Handtasche, denn der ist seit Geburt des ersten Kindes ganz schön begrenzt.

In diesem Artikel findest Du Ideen für Spiele mit Kleinkindern und Tüchern. Sobald mir etwas Neues begegenet wird es hier ergänzt.

Spielidee mit Tuch #1: Gespenst spielen

Ein Halstuch über das Kind geworfen – fertig ist das Gespensterspiel. Alternativ auch selbst zum Gespenst werden oder Papa zum Gespenst machen!
Variante: Im Dunkeln mit einer Taschenlampe unter dem Tuch leuchten.

Gespenst spielen mit Tuch und Kleinkind

Spielidee mit Tuch #2 – Einen Gegenstand verstecken

Kleinkinder lieben Sachen suchen. Ein mögliches Versteck bietet das Tuch, in dem einfach ein Gegenstand darunter verschwindet. Je nach Alter des Kindes darf es selbst suchen, beim Verstecken dabei sein oder die Augen schließen.
Variante: Ältere Kinder können auch nach Gegenständen unter dem Tuch tasten und raten was sie fühlen.

Wo ist das Laufrad?

 

Spielidee mit Tuch #3 – Schlange knoten

Ein Tuch kann mit ein paar Knoten zu einer Schlange geknotet werden! Kleinkinder staunen, wie das Tuch zur Schlange wird, ältere Kinder dürfen selbst Knoten oder entknoten üben.
Variante: Tuch an etwas dran knoten und entknoten lassen oder vom Kind an einen Gegenstand knoten lassen.

Spielidee mit Tuch #4 – Schlange spielen

Bilder folgen

Ist die Schlange einmal geknotet kann damit gleich weitergespielt werden! Mama und Kind oder zwei Kinder bekommen je ein Ende des Tuchs in die Hand – einer wird zum Kopf, der andere zum Schwanz. Mit dem Tuch als Schlange verbunden laufen sie nun hintereinander her und kriechen als Schlange dabei unter Hindernissen hindurch, um Bäume im Kreis herum oder über Baumstämme drüber.
Variante: Die Schlange kriecht auf Kommando mal schnell und mal langsam.

Spielidee mit Tuch #5: Seil einfangen oder Wegziehen

Die Schlange kann für ein weiteres Spiel bleiben und wird als Schlange oder Seil nun nur noch von einem Kind oder der Mama gezogen und muss vom anderen eingefangen werden. Hat einer die Schlange erwischt, wird getauscht.

Spielidee mit Tuch #6: Tauziehen

Bei dieser Variante dürfen wieder Mama und Kind oder zwei Kinder je ein Ende des Tuchs festhalten. Auf Kommmando wird von beiden ein wenig gezogen bis einer loslässt oder ein zuvor definiertes Ziel von einem erreicht wurde.

Spielidee mit Tuch #7: Laufrad ziehen

Ein geknotetes Tuch funtioniert wie ein Seil und kann auch als Hilfmittel genutzt werden um einen Gegenstand oder z.B. das Laufrad zu ziehen.
Variante: Kind zieht selbst

 

Spielidee mit Tuch #8: Hindernis bauen

Wird das Tuch als Schlange zwischen zwei Äste geknotet kann es als Hindernid genutzt werden. Die Kinder müssen über das Hindernis drübersteigen oder unter dem Hindernis hindurchkrabbeln.

Spielidee mit Tuch #9: Ratespiele

Bestimmt ist irgendetwas auf dem Tuch drauf, was es zu entdecken gibt: Formen? Kreise? Punkte? Farben? Muster? Tiere? Gegenstände?

 

Ich habe meistens so ein Tuch dabei und hab mir seit Timo auf der Welt ist oft gedacht: „Wäre es nicht praktisch wenn auf dem Tuch auch gleich etwas drauf wäre, was der Kleine entdecken kann?“
So kam es zur Idee eigene Designs für Tücher zu entwerfen.
Gedacht – getan! Juhu 🙂

Die Tuch-Designs von Sabandraba bieten immer eine Spielfläche für kleine Entdecker und sehen trotzdem toll aus als Mama-Accessoire – nicht wie ein Spielzeug.

Bestellen kannst Du diese Mama-Kind-Spieltücher mit Design von Sabandraba aktuell hier bei RedBubble:

Wenn Du eins kaufst oder verschenkst würde ich mich über ein Foto im Einsatz freuen 🙂 Solltest Du weitere Spielideen mit Kindern für Tücher haben, kann ich diese gerne in diesem Artikel ergänzen.

Verspielte Grüße und bis Bald!

Sandra