Eigene Muster auf Produke drucken lassen

Projektbericht #4 – Surface Pattern Design

Wenn Du zum ersten Mal siehst, wie Dein eigenes Muster auf einem Produkt aussieht, dann wird Dein Künstlerherz freudige Purzelbäume schlagen! Ein eigenes Muster auf einem Produkt…. gerade noch geträumt und plötzlich so real!

Lies in meinem heutigen Blog-Bericht, wie es möglich ist…

 

Gedanken der letzten 5 Tage:

  • 27 von 55 gewünschten Muster erstellt
  • 20 von 35 Projekttagen abgeschlossen
  • 55 Muster in 5 Wochen sind viel zu viel!
  • Ich will aufgeben
  • Projektmitte – es ist normal: Einfach ein Produkt mit eigenem Muster bestellen!

 

 

 

A) Eröffne einen Shop bei RedBubble

RedBubble ist ein Online-Shop, der Produkte mit Designs von unabhängigen Künstlern aus der ganzen Welt verkauft. Mit Deinen eigenen Mustern kannst Du Dir dort ganz einfach ein Profil anlegen und Deine eigenen Designs hochladen: RedBubble-Shop des kreativseinblog

RedBubble präsentiert Deine Designs auf unterschiedlichen Produkten nach Wahl. Sobald ein Käufer ein Produkt mit Deinem Design bestellt, wird es bedruckt und an den Kunden geliefert. Als Künstler erhältst Du für jeden Verkauf eine Künstlerprovision.

 

B) Profil ausfüllen und erste eigene Designs hochladen

Ich finde den Upload-Prozess recht selbsterklärend. Zur Hilfe gibt es gute Erklärungen auf der Hilfe-Seite von RedBubble.

Damit Dein Design auf jedem Produkt gedruckt werden kann, bieten sich „Repeating Patterns“ am besten an. Bei sich wiederholenden Mustern, brauchst Du Dir keine bzw. kaum Gedanken über Ränder zu machen. Gut, dass ich in den ersten 15 Projekt-Tagen bereits einige solcher Wiederholungs-Muster erstellt habe.

Je nach Produkt, muss Deine Datei eine andere Auflösung haben. Je größer der Druck sein soll – um so besser natürlich die Qualität Deiner Bilder / Illustrationen. Für den Druck auf einer Tasse muss die Datei nicht so groß sein, wie für den Druck auf einer Bettwäsche.

Vorteil: Wenn Du Deine Muster mit llustrator gebastelt hast, kannst Du sie beliebig groß skalieren

Eine Übersicht über die benötigten Abmessungen bei RedBubble findest Du hier.

 

C) Portfolio verwalten

Sobald Du Dein erstes Design in Deinen Shop hochgeladen hast, macht RedBubble Dir Vorschläge zu den Produkten

*Trommelwirbel für meine Beispiele…

 

Du kannst selbst bestimmen auf welchen Produkten Dein Muster gedruckt werden soll / darf. Ich finde, dass nicht jedes Muster auf jedem Produkt gleich gut wirkt. Daher habe ich meine Auswahl eingegrenzt.

 

D) Muster erzählen lassen

Nach dem Upload und der Wahl Deiner Muster musst Du Deinen Muster Titel, Beschreibung und Schlagwörter geben. Je besser Deine Beschriftung, um so leichter werden Deine Designs sicherlich von potenziellen Käufern gefunden.

Wenn Du Dich mit Suchmaschinenoptimierung, Datenbanken und Verschlagwortung auskennt, kannst Du Deine Muster sicherlich gut nach oben bringen. Aber das ist ein anderes Thema und würde an dieser Stelle mein Projekt „Surface Pattern Design“ sprengen.

 

Gib Deinen Mustern eine Story

 

 

Interessanter als eine reine Verschlagwortung finde ich die Idee meine Muster eine Geschichte erzählen zu lassen.

Nachdem ich mich neulich im Museum über Werke mit aussagelosen Titeln wie Untitled, ohne Titel, Quadrat in Blau oder dergleichen geärgert habe, versuche ich es besser zu machen.

Unter Künstler-Statement bei RedBubble, findest Du zu jedem meiner Muster eine kleine Erklärung zum Motiv und / oder dem Entstehungsprozess.

 

Beispiel Muster – Küsse eines Künstlers

Eigenes Muster Iphone - Redbubble Shop / kreativseinblog

Tuch mit Muster – Küsse eines Künstlers

 

Weil diese Blumen oder Sterne so aussehen als wären sie mit Lippenstift auf hellblaues Papier geküsst worden sind sie die Küsse eines Künstlers.

Auf meiner kreativen Entdeckungsreise im Muster-Design hauche ich meinem Künstlerkind diese Blumenküsse zu.

Küsse eines Künstlers sind eine Belohnung für Deine Kreativität.

Sie entstanden als eines meiner ersten Designs im Projekt “Surface Pattern Design” für den kreativsein.blog

 

 

E) Produkte mit eigenen Mustern bestellen

Anschließend musst Du Dich nur noch entscheiden welches Produkt Du mit Deinem eigenen Muster für Dich selbst bestellen möchtest 🙂

Motivation für die nächsten 5 Tage:

Bestelle Dein Produkt bei RedBubble, damit es Dich im Alltag an Deine Kreativität erinnern wird! Ich bin gespannt auf Deine Produkte – schick mir den Link zu Deinem Design-Shop

 

Hier findest Du weitere Artikel zur Idee Surface Pattern Design

 

Merken

Merken