Buchtipp

Hausbesuche

Wie ich mit 200 Kuchen meine Nachbarschaft eroberte

Autor: Stephanie Quitterer

Was für eine tolle Idee und ein geniales Selbstexperiment: Einfach Kuchen backen, damit im Viertel herumlaufen und an wildfremden Haustüren klingeln. Solange, bis Dich jemand aus der Nachbarschaft hineinlässt und Du mit dieser Person ein Kaffekränzchen abhalten kannst. Stefphanie Quitterer aus Berlin hat es getan! Respekt! In ihrem Buch „Hausbesuche“ berichtet sie von ihrer Idee, ihren Gedanken und Gefühlen und ihren Erlebnissen. Sie hat diese Wette mit sich selbst abgeschlossen und es tatsächlich durchgezogen.

Das Buch ist so witzig und inspirierend geschrieben, dass ich beim Lesen nicht nur lachen musste, sondern mich seitdem auch frage, ob ich es auch ausprobieren sollte!? Darum habe ich dieses Selbstexperiment auch als Idee für ein 5-Wochen-Projekt aufgenommen. Ob ich es wirklich in die Tat umsetze steht derzeit noch in den Sternen. Es gibt ja nicht nur eine Idee.

Für die Umsetzung dieser Idee brauche ich ganz viel Motivation und am besten noch jemanden der mitmacht! Was hältst Du davon? Lust?

Aber lies am besten erst Mal dieses Buch, damit Du weißt wovon ich rede.