Buchtipp

BIG MAGIC

CREATIVE LIVING BEYOND FEAR

Autor: Elizabeth Gilbert

Es war DIESES grandiose Buch, welches mir beim Lesen die Idee der kreativen 5-Wochen-Projekte ins Ohr flüsterte. Wer den Worten von Elizabeth Gilbert also genau zuhört, der wird BIG MAGIC auch praktisch erfahren – und jeden Tag kreativ sein!

 What is creativity? – The relationship between a human being and the mysteries of inspiration (Zitat aus dem Buch)

Ideen sind nach der Meinung von Elizabeth Gilbert so etwas wie magische Wesen, die im Weltraum herumschwirren. Sie suchen sich Menschen, um verwirklicht zu werden. Wenn Du die Zeichen einer Idee entdeckst, entscheide Dich, ob Du dich auf eine Beziehung mit dieser einlassen willst.

 
Ihre Worte haben mich so inspiriert, dass ich noch während dem Lesen im Sommerurlaub 2016 mit dem ersten 5-Wochen-Projekt startete. Ich hatte plötzlich diese Idee, wollte unbedingt wieder mehr kreativ sein und so schnell wie möglich loslegen, bevor die Magie sich jemand anderen aussuchte. Also kaufte ich mir im nächsten großen Supermarkt zwei Häkelnadeln und ein paar Wollknäuel. 5 Wochen lang Häkeln war mein erster Plan. Häkeln konnte ich auch unterwegs ein paar Minuten am Tag im Urlaub. Zwar musste ich mir die Maschen erst aneignen, aber es funktionierte irgendwie. 5 Wochen später hatte ich tatsächlich Häkeln gelernt und dabei sogar eine brauchbare Mütze, ein paar Utensilos, Dekoblumen und ein paar Socken produziert!

 
Zum kreativ sein brauchst Du nach Elizabeth Gilberts Theorie folgende Weisheiten: Mut, Zauber, Erlaubnis, Beharrlichkeit, Vertrauen und Göttlichkeit. Nach diesen teilt sie auch ihr Buch in Kapitel ein. Sie erklärt anhand von eigenen Erfahrungen und Geschichten anderer Kreativer, was sie bedeuten und warum sie zur Kreativität so wichtig sind. Ihre Worte motivieren dabei so, dass sie Dich gerade dazu drängen endlich Angst, Selbstzweifel, Perfektionismus und sonstige Ausreden loszulassen und einfach kreativ zu sein.
Bei mir hat es funktioniert.

 

Es ist mir nun nicht mehr wichtig, wie gut die Ergebnisse sind. Das einzige was zählt ist: KREATIV SEIN – und das möglichst jeden Tag. Ich habe mich seit diesem Buch auf eine ernste Beziehung mit meiner Kreativität eingelassen. Damit sie mich nie mehr sitzen lässt, versuche ich jeden Tag wenigstens einen kleinen Moment für sie zu finden. Über unsere gemeinsame Zeit berichte ich in diesem Blog.

 
Bist Du auch kreativ? Welches Buch hat Dich inspiriert?
Ich freue mich auf Deine Tipps!

 

Vielen Dank und viele Grüße,

Sandra